Sehr geehrte Damen und Herren,

die oberfränkische Bezirksstelle der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns hat für das neue Jahr 2020 ein Informationsblatt zur Bekanntgabe und Veröffentlichung der zahnärztlichen Notdienste erstellt.

Das Verzeichnis der für den Notdienst eingeteilten Zahnärzte in Ihrer Region kann zukünftig der Internetseite www.notdienst-zahn.de entnommen werden.

Für die Bekanntgabe und Veröffentlichung in den regionalen Medien oder für die Zahnarztpraxen können Sie hier eine fortlaufend aktualisierte Liste der diensthabenden Praxen im zahnärztlichen Notdienst für einen Zeitraum von bis zu sechs Wochen im Voraus erstellen (siehe Anlage). Bitte beachten Sie, dass auch in diesem Zeitraum kurzfristige Änderungen möglich sind!

 

jjjtdh Kopie

jjjtdh

gfngd

 

Der zahnärztliche Notdienst ist an den Tagen eingerichtet, an denen Sprechstunden allgemein ausfallen. An diesen Tagen ist der zeitliche Umfang des Notdienstes einheitlich auf die Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 18 bis 19 Uhr festgesetzt. In dieser Zeit muss der für den Notdienst eingeteilte Zahnarzt in seiner Praxis anwesend sein. In der übrigen Zeit muss seitens des Notdienstzahnarztes Behandlungsbereitschaft bestehen. Darauf ist bei der Veröffentlichung des zahnärztlichen Notdienstes hinzuweisen.

Wir empfehlen, bei der Bekanntgabe und Veröffentlichung des zahnärztlichen Notdienstes auf die o. g. Internetseite und/oder die Telefonnummer der Notdienst-Tonbandansage der Bezirksstelle Oberfranken zu verweisen, welche für die entsprechenden Zeiträume unter der Telefonnummer 0921 761647 zu hören ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre KZVB-Bezirksstelle Oberfranken

 

Zusätzliche Informationen